Der neue DFB und seine Akademie

Leistungen:
Ausschreibung, Objektüberwachung, Hochbau, technische Gebäudeausrüstung

Bauherr:
Deutscher Fussball-Bund e.V.

Architekten:
Kada Wittfeld Architektur

BGF:
54.763,06m²

Termine:
Ende 2021

Vergabeverfahren:
Einzelvergabe

Auf dem Gelände der ehemaligen Galopprennbahn in Frankfurt am Main entsteht die DFB Akademie, mit Zentralverwaltung, Akademie, Leistungs-, Konferenz- und Schulungszentrum. Auf einer Gesamtfläche von neun Hektar sollen Sport und Verwaltung unter einem Dach vereint werden und so näher zusammenwachsen. Es ist ein mehrgeschossiger Komplex mit weitläufigen Aussenanlagen geplant.

Die Dimensionen des neuen DFB-Geländes sind beeindruckend, 54.763,06m² umfasst die Netto-Grundfläche aller Gebäudegeschosse zusammen. Auf fünf Etagen entsteht ein Verwaltungstrakt, die neue DFB-Zentrale, insgesamt wird es 3,5 Naturrasenplätze geben, eine Fussballhalle und einen Fitnessbereich. Im Athletenhaus, als Teil der Akademie, gibt es Platz für 33 Athleten, die so die Möglichkeit haben direkt vor Ort zu forschen, zu arbeiten und zu trainieren. Der Sportboulevard bietet den Besuchern einen Fanshop und Gastronomieangebote. Der Presse steht ein Medienzentrum mit einem knapp 200m² grossen Pressekonferenzsaal inkl. Journalistenbüro, Interviewzonen, sowie eigenen Stellplätzen für Medienfahrzeugen zur Verfügung.

Der Komplex ist auf mehrere Gebäude verteilt, die sich unter einem alles überspannenden Dach befinden. Baulich müssen viele Sonderlösungen wie z. B. die Fassade, das Dach und abgehängte Decken im Eingangsbereich geschaffen werden. Gestalterisch wird den hohen Ansprüchen Sorge getragen, so dass eine komplette Einheit entsteht, die sich in den vorhanden Frankfurter Stadtwald einbettet.