Midtown Berlin

Leistungen:
Vergabe, Objektüberwachung LPH 6-8

Bauherr:
PANDION Projektgesellschaft GmbH & Co. KG.

Architekten:
DMSW Architekten
Tschoban Voss Architekten GmbH

BGF:
16.252m²

Termine:
Fertigstellung 2022

Vergabeverfahren:
Verhandlungsverfahren

Auf dem Gelände der ehemaligen Brauerei des  Böhmischen Brauhauses zwischen Landsberger Alle und Pufendorfstraße in Berlin Friedrichshain, entsteht im Denkmalensemble Alte Mälzerei, Brauhausspeicher und der Spanischen Treppe, mit den umfangreichen Gewölben der ehemaligen Eiskeller auf einem Areal von 35.000 qm, eine Bebauung in vier Bauabschnitten. Vor dem Hintergrund der städtebaulich historischen Entwicklung sollten sich die Gebäude nahtlos ins gesamtstädtische Gefüge einpassen. So nehmen sie deutlich Bezug auf die architektonische Tradition Friedrichhains – und setzen mit ihrer kraftvollen, prägnanten Struktur doch klare Maßstäbe. In seiner Gänze und Größe korrespondiert der Komplex auf ideale Weise mit der „Neuen Mälzerei“ und interpretiert den scheinbaren Gegensatz von modern und historisch unverkrampft neu. Es entstehen
125 Wohnungen mit Größen von 1 bis 4 Zimmern und 35 m²–122 m².

Entlang eines geologischen Geländesprungs wird baulich ein Höhenunterscheid von 12m innerhalb des Gesamtareals überwunden. Dies stellt besondere Herausforderungen an die Baulogistik in der zeitlichen Abfolge der einzelnen Bauabschnitte.